Der Ticketverkauf für die Biathlon-Weltcup-Etappe Otepää hat begonnen

Im kommenden Winter wird Estland Gastgeber der BMW IBU Biathlon-Weltcup-Etappe sein, die vom 10. bis 13. März 2022 in Otepää, im Sportzentrum Tehvandi austragen wird. Dies ist die erste Biathlon-Weltcup-Etappe im gesamten Baltikum. Der Ticketverkauf ist ab dem 4. März 2021 geöffnet.


Foto: Liis Nemvalts

An vier Wettkampftagen starten in Otepää die besten Biathleten aus aller Welt, von denen viele das Sportzentrum Tehvandi schon seit Beginn ihrer Karriere kennen. Otepää war nämlich bereits Austragungsort von Junioren- und IBU Cup-Wettkämpfe und Europameisterschaften. Die Weltcup-Etappe findet in Otepää von Donnerstag, 10. März bis Sonntag, 13. März statt. Der genaue Zeitplan und die Distanzen werden im Frühjahr 2021 genehmigt.


Im Sportzentrum Tehvandi wurde die für große Wettkämpfe notwendige Auffrischungskur schon im vergangenen Jahr weitgehend abgeschlossen. Inzwischen wurde auch ein Schneeproduktionscontainer angeschafft, mit dem mit Plusgraden Schnee produziert werden kann. „Das Sportzentrum Tehvandi erfüllt die Bedingungen der A-Lizenz, und das ermöglicht es, hier alle internationalen Wettkämpfe zu organisieren. Gleichzeitig ändert sich die Umgebung um uns herum ständig, die Anforderungen und Bedingungen für die Organisatoren der Wettkämpfe ändern sich,“ sagte Aivar Nigol, Vorsitzender des Organisationskomitees der Biathlon-Weltcup-Etappe Otepää. „Es sind noch einige Investitionen in den Schießstand und die Stadioneinrichtungen erforderlich. Genauer gesagt werden die notwendigen Aktivitäten im Mai klar, wenn die IBU das Wettkampfzentrum inspizieren wird,“ fügte Nigol hinzu.


Die Weltcup-Etappe kann sowohl auf den Tribünen als auch auf der Strecke genossen werden, wo Bildschirme installiert sind, um ein besseres Erlebnis zu bieten. „Das Publikum hat die Möglichkeit, an Weltklasse-Biathlon auf höchster Ebene teilzunehmen,“ sagte Nigol. „Wir erwarten Zuschauer aus der Heimat, den Nachbarländern und anderen Teilen Europas – fast 6.000 ausländische Besucher und mindestens ebenso viele estnische Zuschauer,“ fügte er hinzu.


Neben dem Weltklasse-Wettkampf haben die Zuschauer die Möglichkeit, an einem abwechslungsreichen und spannenden Freizeit- und Kulturprogramm teilzunehmen. „Wir möchten unseren Gästen einen besonderen „Kulturtee“, lokale Speisen und Produkte sowie vielfältige Aktivitäten für Groß und Klein bieten,“ so Nigol. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt zu den Wettkämpfen. „Es lohnt sich, das Ticket frühzeitig zu kaufen, denn die ersten 1000 Tickets haben einen ermäßigten Preis,“ fügte Nigol hinzu.


Die erste Biathlon-Weltcup-Etappe im Baltikum findet vom 10. bis 13. März 2022 in Otepää im SportzentrumTehvandi statt.